Neues von IKEA

Willkommen im Februar bei IKEA

In diesem Februar stellen wir eine Produktreihe vor, die den Alltag etwas spielerischer gestaltet. Die neuen Produkte sind in modernem Stil gehalten – hier vereinen sich mutige Farbkombinationen, einfache Formen und das Spiel mit unterschiedlichen Materialien.


KUNGSHAMN Modulsofa

Das KUNGSHAMN Modulsofa ist ab März 2018 in den IKEA Einrichtungshäusern erhältlich.

Oft ist das Sofa der zentralste und beliebteste Ort in der Wohnung und mit Blick auf den Preis häufig auch die größte Anschaffung. Das KUNGSHAMN Modulsofa ist mit vielen Zusatzelementen erhältlich und kann in endlosen Kombinationen zusammengestellt und nach Belieben erweitert werden. Der Designer Mikael Axelsson erklärt, was er sich bei diesem Sofa gedacht hat:

„Mein Plan war es, ein Sofa zu gestalten, das unsere Art zu leben widerspiegelt. Dinge ändern sich schnell, Wohnräume sind heut­zutage oft kleiner und müssen flexibler gestaltbar sein. Die Module erlauben es, genau das Sofa zu kreieren, das man gerade haben möchte, aber auch später ganz nach Bedarf anpassen kann. Um den Preis niedrig zu gestalten, haben wir an der Verpackung und an den Dimensionen des Sofas gefeilt, sodass es auf effiziente Art und Weise transportiert werden kann – natürlich ohne Einschränkungen bei Komfort und Qualität.”

Die Einsitzer-, Eck- und Hockerelemente werden durch Haken miteinander verbunden. Das macht es einfach, die Elemente nach Wunsch neu anzuordnen. So kann man mit dem Hockerelement ein Sofa mit offenem Ende gestalten oder es separat als bequeme Fußablage nutzen.

Mit den Bezügen in drei Farben – Rosa, Beige oder Rosa gemustert – macht die Zusammenstellung der Elemente extra Spaß – und alles zu einem erschwinglichen Preis.

 

BURVIK Beistelltisch

Mit seiner auffallenden Form bringt der BURVIK Beistelltisch etwas Design in unsere Wohnzimmer. Sein Griff ermöglicht das Umstellen mit nur einer Hand.

„Der BURVIK Beistelltisch sollte genau das ausdrücken: ‚Stell mich da hin, wo du mich brauchst!’ Beim Entwerfen dachte ich daran, wie unsere Lebenswelten und Wohnräume heutzutage aussehen – beweglich, flexibel und aktiv –, daher wollte ich ein Möbelstück gestalten, das sich leicht umstellen lässt und für viele verschiedene Zwecke genutzt werden kann”, so Designer Mikael Axelsson.

Die Tischplatte des BURVIK Beistelltisches verfügt über einen besonders hohen Rand, sodass beim Umstellen des Tisches nichts herunterrutschen kann.

 

GRANBODA Satztische

Zusammen oder einzeln – die GRANBODA Satztische bieten zusätzliche Ablageflächen, wenn man schnell welche benötigt. Sie lassen sich als einzelne Beistelltische oder zusammen als langer Couchtisch nutzen. Da sie so schön ineinanderpassen, eignen sie sich prima für beengte Räumlichkeiten.

Der kleinste Tisch dient als versteckte Aufbewahrung, um Dinge aus den Augen, aber doch wieder schnell zur Hand zu haben.

 

HÄLLAN Schrank

In einem großen Büro ohne private Räumlichkeiten und Arbeitsflächen dient der HÄLLAN Schrank als Depot für persönliche Dinge. Der einfache, doch zeitlose Metallschrank lässt sich an den jeweiligen Aufbewahrungsbedarf anpassen. Zusätzliche Beine setzen die Schränke höher. Gefertigt aus Metall sind die Schränke nicht nur magnetisch, sondern äußerst langlebig und können, wenn sie doch mal ausgedient haben, einfach zerlegt und recycelt werden.

 

TORRILD Teppich

Ein Teppich, der einen ganzen Raum gestaltet – das ist der kurzflorige TORRILD Teppich. Mit seinem verspielten Flair und dem modernen Muster in Rosa, Senf, Beige, Taupe und Grau-Grün – gestaltet von Paulin Machado - bietet er einen preis­günstigen Weg, einen Raum mit Leben zu füllen.

 

JOHANNE Kissenbezug

Da wir immer bestrebt sind, nachhaltigere und attraktive Produkte zu gestalten, entstand der JOHANNE Kissenbezug aus ungebleichtem und ungefärbtem Ramie. Im anschließenden Färbeprozess können so Wasser und Chemikalien eingespart werden. Ramie ist ein robustes Naturmaterial, dessen unregel­mäßige Struktur zum besonderen Design beiträgt.

 

BILLSJÖN Handtuch
LASJÖN Duschvorhang

Für einen guten Start in den Tag – mit dem Design von Paulin Machado bringen die BILLSJÖN Handtücher und der LASJÖN Duschvorhang gute Laune ins Badezimmer. Mit ihren fantasievollen Mustern im maritimen Stil sind sie perfekt aufeinander abgestimmt. Die Frotteehandtücher bestehen aus 100 Prozent Baumwolle aus nachhaltigerem Anbau, mit hoher Saugfähigkeit, schnell trocknend und waschbar bei 60 C°. Der Duschvorhang ist – wie alle Duschvorhänge von IKEA – auch ohne Einsatz von Chemikalien wasserabweisend. So beginnt der Tag mit einem reinen Gewissen.

 

BROGRUND Duscharmatur
VALLAMOSSE Duscharmatur

Mit den neuen Duscharmaturen lassen wir bei unseren Kunden keine Wünsche mehr offen. In diesem Monat stellen wir eine umfassende Auswahl an Duschsystemen vor, die alle Funktionen für ein großartiges Duscherlebnis bieten: Mischbatterien, Regendusche und Handbrause, unterschiedliche Strahleinstellungen, größere und kleinere Duschsysteme.

Die Duschsysteme unterstützen so ein nachhaltigeres Verhalten im eigenen Zuhause. Der integrierte Strahlregler sorgt für verringerten Wasserdurchfluss und spart so Wasser.

Alle unsere Mischbatterien verfügen über eine Ablage, eine 38-°C-Sicherheitstaste und ein Temperaturkontrollsystem, das Verbrennungen verhindert. Die Duschköpfe haben drei oder fünf unterschiedliche Strahleinstellungen – von der Vollbrause bis zum Massagestrahl.

Zur Wahl stehen ein eher traditionelles und ein modernes Design in unterschiedlichen Preiskategorien. Preisgünstig sind aber alle, gerade wenn man die hochwertigen Materialien betrachtet, die die Langlebigkeit der Armaturen gewährleisten.

 

KLÄMMIG Kollektion

Für die Kleinsten entwickelten wir die KLÄMMIG Kollektion, mit der Eltern ihren Liebsten den bestmöglichen und angenehmsten Start ins Leben geben können. Weiche Handtücher, Bettbezüge, eine Decke und eine Wickelunterlage finden sich in dieser Kollektion – und alles so gestaltet, dass es sich auf der zarten Babyhaut warm und weich anfühlt. Natürlich unterliegen auch die Produkte der KLÄMMIG Kollektion während des gesamten Entwicklungs­prozesses den allerstrengsten Sicherheitstests – wie alle Produkte unserer Kinderkollektionen.

„Unsere Sicherheitsanforderungen sind weitaus strenger als die offiziellen Bestimmungen der Länder, in denen IKEA Produkte angeboten werden”, erklärt Irene Odd, Produktentwicklerin bei IKEA Kinderwelt.

So sehr IKEA farbenfrohe Produkte für Kinder mag, so lassen wir doch keine Farbstoffe zu, die auch nur im Verdacht stehen, krebserregend oder allergieauslösend zu sein (wie zum Beispiel Dispersions- und Direktfarben und Azo- oder basische Farbstoffe). Auch die Baumwolle, die in der KLÄMMIG Kollektion verarbeitet wird, ist nicht nur funktional und sicher, sondern nachhaltig für unsere Umwelt.

Seit 2016 stammt unsere gesamte Baumwolle aus nachhaltigeren Quellen. Das bedeutet, dass die Baumwolle entweder recycelt ist oder mit weniger Wasser, Pflanzenschutz- und Düngemitteln angebaut wurde – und das sogar bei gleichzeitiger Gewinnerhöhung für die Bauern.

KLÄMMIG Bettwäsche-Set für Baby. KLÄMMIG Kapuzenhandtuch. KLÄMMIG Babydecke. KLÄMMIG Stützkissen und Bezug. KLÄMMIG Wickelunterlage.

 

SOLGUL Babymöbel

Alle Babys haben ein Recht auf eine sichere Schlafumgebung, egal wie dick das Portemonnaie der Eltern auch sein mag. Wie alle IKEA Produkte wurde die SOLGUL Babymöbelserie mit dem Hauptaugenmerk auf Kindersicherheit entwickelt. Sie beinhaltet die Grundausstattung für ein wunderschönes Babyzimmer – ein Babybett, einen Wickeltisch und einen Kleiderschrank. Alle Teile haben dieselbe Tiefe, was das Einrichten erleichtert.

Da ein Baby viele Stunden in seinem Babybett verbringt, müssen die Eltern wissen, dass ihr Baby absolut sicher ist, auch wenn sie gerade nicht im Zimmer sind. Aus diesem Grund durchlaufen unsere Babybetten 28 verschiedene Tests – größtenteils auf Sicherheit und Stabilität. Der Bettenboden bietet eine optimale Luftzirkulation, wobei die Abstände der Sprossen so bemessen sind, dass ein angenehmes Schlafklima erreicht wird.

Natürlich befinden sich weder im Material noch in der Farbe gefährliche Chemikalien, die Kanten und Ecken sind abgerundet und das Bett verfügt über eine derart stabile und robuste Konstruktion, dass es sogar aushält, wenn ein Kind mehr als
5000-mal auf und ab springt.

Der SOLGUL Wickeltisch verwandelt sich in ein Bücherregal – so kann er weiter genutzt werden, wenn die Kleinen aus dem Wickelalter heraus sind.

 

Baby- und Kindermatratzen

Babys und Kinder brauchen einen guten und festen Schlaf für die Entwicklung von Körper und Geist. Während des Schlafs regeneriert man sich körperlich, das Immunsystem wird aktiviert und es findet eine Gedächtniskonsolidierung statt. Da Babys im Schnitt 14 Stunden am Tag schlafen und Kinder bis vier Jahre fast zwölf Stunden Schlaf benötigen, ist eine qualitativ hochwertige Matratze das Beste, was man einem Kind im Wachstum geben kann. Der Schlafkomfort hängt von der Qualität und der Art der Matratze ab und ist Voraussetzung für einen guten Schlaf. Deshalb erneuern wir unser gesamtes Angebot an Baby- und Kindermatratzen.

Alle unsere Matratzen sind sicher gestaltet und wurden entwickelt, um besten Komfort zu bieten. Selbst beim Kampf gegen den plötz­lichen Kindstod spielen Matratzen eine wichtige Rolle: Matratzen sollten daher weder zu hart noch zu weich sein. Das Material sollte luftdurchlässig und feuchtigkeitsregulierend sein und keine Allergien auslösen.

Für etwas ältere Kinder gibt es außer den neuen Juniormatratzen auch erweiterbare Matratzen, die auf Kinderbetten passen, die mitwachsen und ausgezogen werden können. Für höchsten Komfort gestaltet und ausgestattet mit einer Robustheit, die auch energie­geladene Kinder aushält, bilden die neuen Matratzen die Basis für einen guten Schlaf.

KRUMMELUR Schaummatratze für Babybett. PELLEPLUTT Schaummatratze für Babybett. VIMSIG Schaummatratze für ausziehbares Bettgestell. UNDERLIG Schaummatratze für Juniorbett. PLUTTEN Schaummatratze für ausziehbares Bettgestell.

Die KRUMMELUR Baby­­- matratze verfügt über zwei Seiten – eine wellige Seite mit mittelfestem Komfort und eine glatte Seite, die etwas fester ist.

 

KRUX Wand- und Arbeitsleuchte

Ob an- oder ausgeschaltet, die KRUX Wand- und Arbeitsleuchten bringen viel Spaß ins Kinderzimmer. Gestaltet sind sie in Form einer fantasievollen Kreatur mit kleinen Ohren. Arm und Kopf dieser Leuchten sind so verstellbar, dass sich das Licht je nach Bedarf ausrichten und so dimmen lässt, wie man es sich wünscht. Beide Leuchten erfüllen selbst höchste Sicherheitsstandards. Wie sämtliche Beleuchtungen bei IKEA nutzt auch diese Leuchte energiesparende LED-Lampen.

Einen Hund, eine Giraffe oder ein Pferd – egal, was man in der KRUX Arbeitsleuchte auch sieht, sie Bringt viel Spaß in jedes Kinderzimmer.

VÄXJÖ Hängeleuchte

Bei der VÄXJÖ Hängeleuchte haben wir Einfachheit und Anmut vereint. In einem auffälligen Blau oder dezentem Beige gehalten spendet diese moderne Leuchte je nach Lampenwahl die gewünschte Helligkeit.

Die VÄXJÖ Hängeleuchte wirft mit ihrer sanften Form ein angenehmes Licht beim Abendessen und sorgt für eine optimale Ausleuchtung des Esstisches.

STOLPA Uhr
PANORERA Uhr

In diesem Monat bringen wir eine Auswahl an neuen Uhren heraus, die schönes Design mit praktischer Funktion und erschwinglichem Preis kombinieren. Als Teil einer Tischdeko oder als Wandcollage dürfen wir als Erstes die STOLPA Uhr und Wanduhr präsentieren. Mit integriertem Touchsensor leuchtet der äußere Ring nach Berührung für einige Sekunden, was sie zur perfekten Nachttischuhr macht. Die weiße STOLPA Wanduhr verfügt über einen integrierten Geräuschsensor, der sie zum Beispiel bei einem Klatschen auf­leuchten lässt. Der ebenso integrierte Lichtsensor passt die Lichtstärke an, sodass Batterien geschont werden. Die aus Edelstahl hergestellten PANORERA Uhren und Wanduhren verfügen alternativ über ein LED-Licht, das alle fünf Sekunden aufblinkt. Alle Uhren bei IKEA verfügen ab jetzt über ein geräuschloses Quarzwerk, sodass kein lautes Ticken mehr stört.

 

FÖRÄDLA Etagere

Beim Nachmittagstee oder einem kleinen Empfang möchte die FÖRÄDLA Etagere eine festliche Rolle spielen. Der moderne Ausdruck wurde von Morgane Pluchon mit weißem Porzellan und Messing erreicht. So lassen sich beispielsweise Kanapees, Gebäck, Käse oder Obst auf drei Etagen servieren.


KRUSTAD Geschirr

Das KRUSTAD Geschirr bringt mit seiner hellgrauen Glasur und dem dünnen Reliefmuster ein zartes Flair auf den Esstisch. Das Porzellan mag sich sehr leicht anfühlen, ist aber dennoch äußerst robust gegen Absplitterungen und Risse und sogar spülmaschinen- und mikrowellengeeignet. Das Geschirr besteht aus Tellern, Desserttellern, Schüsseln und Bechern und wurde von der schwedischen Porzellandesignerin Anna Lerinder entworfen.

Auf alles eingerichtet

Jedes Zuhause hat einen Mittelpunkt, meistens ist es das Wohnzimmer – hier kann man entspannen, arbeiten, Filme schauen, spielen, essen ... egal ob mit Freunden, Familie oder alleine. Daher möchten wir in diesem Jahr dem Wohnzimmer besonders viel Beachtung schenken und Ideen und Impulse bieten, diesen besonderen Ort ganz flexibel und individuell zu gestalten.

Auszug aus der forsa-Studie im Auftrag von IKEA Deutschland:

  • Bei 88 Prozent der Befragten ist das Wohnzimmer nicht nur der größte Raum ihres Zuhauses, es wird (in wachem Zustand) auch am häufigsten genutzt (trifft bei 71 Prozent zu) und ist für 63 Prozent der Deutschen der Lieblingsraum.
  • Schlafzimmer und Küchen sind mit nur 11 Prozent bzw. 10 Prozent im Vergleich weit abgeschlagen.
  • Für 99 Prozent der Befragten sind Komfort und Gemütlichkeit wichtige Aspekte, gefolgt von Technik (74 Prozent), Stauraum (68 Prozent) oder Design (66 Prozent).
  • Wohnzimmer: Insgesamt würden es 69 Prozent einer Internetverbindung (19 Prozent) vorziehen. Und doch: Bei mehr als jedem Dritten kommt es zumindest manchmal vor, dass man zusammen mit mehreren Personen im Wohnzimmer ist, sich aber jeder für sich mit seinem mobilen Gerät beschäftigt.
  • Das Wohnzimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen: 84 Prozent der Deutschen ist das nicht nur für sich selbst, sondern auch bei Familie, Freunden und Besuchern wichtig – nur 3 Prozent ist es völlig egal, ob sich Besucher wohlfühlen.
  • Tatsächlich besitzen nach wie vor 92 Prozent einen Fernseher, wobei hier ein leichter Trend zu erkennen ist: In der Altersstufe der 18- bis 29-Jährigen besitzen „nur” noch 85 Prozent ein TV-Gerät. Auch die Schrankwand zeigt Genera­tionsunterschiede auf: Nur 38 Prozent der 18- bis 29-Jährigen haben eine Schrankwand zu Hause, demgegenüber sind es noch 66 Prozent der Generation 60 und älter.
  • 71 Prozent sind Pflanzen im Wohnzimmer wichtig und 78 Prozent besitzen grüne Deko. 83 Prozent der Befragten haben einen Balkon oder eine Terrasse, 84 Prozent möchten eher nicht bis überhaupt nicht darauf verzichten.

Ganz individuelle Lösungen zum Thema Aufbewahrung

LIXHULT Serie.

EKERÖ Sessel. EKET Kombination.

Platz für alle – keine Kompromisse bei der Sofagröße

VIMLE Ecksofa, 5-sitzig mit Récamiere. YPPERLIG Satztische. YPPERLIG Kissenbezug. TORRILD Teppich, Kurzflor. DIHULT Bodenkissen.

Individuelle Raumnutzung mit flexiblen Elementen

VIMLE 3er-Sofa mit Récamiere. STOCKHOLM 2017 Hocker. NYMÅNE Hängeleuchte. IKEA PS 2017 Plaid. YPPERLIG Kissenbezug.

Echte Hingucker – farbenfrohe Bezüge und Muster

FLOTTEBO Bettsofa mit Ablage.  BRÅTHULT 3er-Sofa. IVAR Schrank. TROFAST Aufbewahrung mit Boxen. ALMALIE Plaid. SJÖPENNA Hängeleuchte.

BRÅTHULT 3er-Sofa. POÄNG Schaukelstuhl.

Das Wohnzimmer im Freien

HAVSTEN Serie. KROKHOLMEN Couchtisch.

Interessantes gibt es auch hier: