Pflanz- und Erntezeit für drinnen und draußen

Viele neue Inspirationen für ein grüneres Zuhause

VÄXER Installation für Pflanzenlampen.

Zu Hause leben mit Pflanzen

Man muss nicht auf den Sommer warten, um seine Gärtnerleidenschaft auszuleben oder die eigene köstliche Ernte zu genießen. Bei IKEA findet man alles, was man braucht, um das ganze Jahr über Freude an einem kulinarischen Leben im Grünen zu haben.

Ein ganz neu entwickeltes Hydrokultursystem bietet das ganze Jahr hindurch die Möglichkeit, Salate, Kräuter und Gemüsesorten anzubauen – und das in den kleinsten Innen­­räumen, ganz ohne Erde und unabhängig vom Tages­­licht, denn für die richtige Beleuchtung sorgen speziell entwickelte LEDs. Das Gärtnern wird so für die ganze Familie ein gemeinsames Vergnügen, da man die Pflanzen jederzeit beim Keimen und Wachsen beobachten kann. Kindern wird auf diese Weise bewusster werden, wo die Lebensmittel herkommen und wie viel Spaß es machen kann, wenn man sie gemeinsam zieht.

In Innenräumen eigene Kräuter und Salate anbauen – ganz ohne Erde oder Sonnenlicht

Mit einer neuen Auswahl an Produkten für das Heimgärtnern mit Hydrokulturen in Innenräumen startet IKEA in den Frühling.

Vom Saatkorn zum Setzling

Zunächst wählt man die Saatkörner der Pflanzen aus, die man anbauen möchte, und gibt sie auf die feuchten Wurzelkissen. Diese werden dann in das VÄXER Keimset gesetzt. Das Set wird in ein Fenster gestellt. Es dauert ungefähr eine Woche, bis man die ersten Blätter sieht und man sie umpflanzen kann. Die Keimzeit ist abhängig von der jeweiligen Pflanze, manche Saatkörner brauchen auch etwas länger.

VÄXER Wurzelkissen. VÄXER Samen – 18 verschiedene Sämereien von Basilikum bis Pak Choi stehen zur Verfügung.

Vom Setzling zum Teller

Während die jungen Pflanzen wachsen, brauchen sie ein wenig Unterstützung. Sobald die ersten Setzlinge erscheinen, setzt man die Wurzelkissen in kleine Pflanztöpfe mit Bimssteinen, die Wasser und Sauerstoff nah bei den Wurzeln halten, bis die Pflanzen groß sind. Abhängig von der Pflanzenart dauert es etwa sieben Wochen, bis die Pflanzen voll entwickelt sind. Salatblätter und Kräuter wie Basilikum können während des Wachsens geerntet werden.

KRYDDA 3-stufiges Pflanzelement.

Wie funktioniert das Anbauen von Nutzpflanzen zu Hause – ganz ohne Erde oder Sonnenlicht?

Hydrokultur bedeutet das Anbauen von Pflanzen in Wasser ohne Erde. Mit zugesetzten Nährstoffen und dem richtigen Licht, ermöglicht die Hydrokultur das Gärtnern auf kleinem Raum, sogar im Winter.

Die Basisserie KRYDDA/VÄXER enthält alles, was man für das Gärtnern zu Hause braucht: Saatkörner, Wurzelkissen, Keimset, Pflanztöpfe, Gittereinsätze-Set, Dünger, Bimssteine, Installation für Pflanzen­lampen und Pflanzenleuchte.

KRYDDA Serie. 1-, 2-stufiges, 3-stufiges Pflanzelement.

Warum Hydrokulturen?

Da weltweit mehr und mehr Menschen in die Städte ziehen, entfernen sie sich weiter von den Gegenden, in denen Lebensmittel produziert werden. Gleichzeitig haben viele Menschen den Wunsch, ein nach­haltigeres und gesünderes Leben zu führen, weniger Rohstoffe zu verbrauchen und gesündere und nach­­- haltigere Lebensmittel zu essen. Hydrokulturen sind eine Möglichkeit, diesem Bedürfnis gerecht zu werden.

„Es geht aber nicht nur um die Lebens­mittel­erzeugung. Das Anbauen mit Hydrokulturen ist etwas, das man mit der ganzen Familie, besonders mit Kindern entdecken kann. Man beobachtet die Pflanzen vom Saatkorn bis hin zum fertigen Gericht auf dem Teller.”

Ronnie Runesson, Produktentwickler, IKEA

Das IKEA Hydrokultursystem ist kompakt und doch sehr produktiv. Das Gärtnern auf kleinem Raum innerhalb der Wohnräume ist ganz einfach.

„Das Fantastische am Anbau mit Hydrokulturen ist, dass man es drinnen tun kann. Man braucht keinen Balkon, Terrasse oder Garten. Es geht in der Küche oder auch im Wohnzimmer, das ganze Jahr über.”

Ronnie Runesson, Produktentwickler, IKEA

 

Man muss nur auf den Wasserstand achten – das ist alles

Mit der Nutzung mehrerer Etagen lassen sich Pflanzen parallel und in verschiedenen Wachstumsphasen anbauen, so gibt es immer etwas Frisches für das Abendessen!

KRYDDA 3-stufiges Pflanzelement.

Zieht man gerade keine Setzlinge in dem Keimset groß, lässt sich das Set auch zum Keimen von Bohnensprossen für Salate und Wok-Gerichte nutzen.

VÄXER Anzuchtbox mit Deckel

Die Gestaltung eines Heim­garten­systems für jeden

Die Entwicklung eines einfachen und erschwing­lichen Hydrokultursystems für Menschen überall war ein Prozess, der gemeinsam von Agrarwissenschaftlern in Schweden und einem leidenschaftlichen Produktentwickler bei IKEA beschritten wurde.

Ronnie Runesson, Produktentwickler, IKEA

In Zusammen­arbeit mit der schwedischen Universität der Agrarwissen­schaften entwickelte IKEA ein neues Hydrokultur-Heimgarten­system

„Wir erhielten einen Anruf von IKEA, in dem man uns fragte, ob wir daran interessiert wären, ein neues Heimgartensystem zu entwickeln”, erzählte Håkan Asp, Privatdozent an der schwedischen Universität der Agrar­wissenschaften. „Wir hatten uns darüber schon für Schulen und Heime Gedanken gemacht und fanden die Idee großartig.”

Håkan Asp, Privatdozent an der schwedischen Universität der Agrarwissenschaften

„Die Herausforderung war es, das Anbauen von Pflanzen in Hydrokulturen so einfach zu gestalten, dass es jedem gelingen kann”, sagt Helena Karlén, Lektorin an der schwedischen Universität der Agrarwissenschaften, „eine Lösung zu finden, die überall und für jeden funktioniert.”

Helena Karlén, Lektorin an der schwedischen Universität der Agrarwissenschaften

„Es braucht ein bisschen Geduld”, sagt Håkan. „Es ist auch nie ganz einfach, Pflanzen anzubauen, man muss sich schon um sie kümmern. Und genau das macht es zu etwas Schönem für die Familie: Wer geht mit dem Hund und wer kümmert sich heute um den Salat – zum Beispiel. Gerade für Familien mit Kindern ist es nett, denn ihnen wird bewusster werden, wo die Lebensmittel herkommen.” „Wir haben die ersten Schritte unternommen”, meint Ronnie. „Wer weiß, wo es uns in Zukunft noch hinführt.”

 

Um die eigene Ernte zu genießen, gibt es viele Wege. Erste Ideen für den Einstieg in die Welt der Gaumenfreuden:

 

Mit einem Schrank, einem Regal und einem Gewächshausschrank bietet die HINDÖ Serie neben dem neuen Pflanztisch Aufbewahrungsmöglichkeiten, die robust genug sind, um Wind und Wetter standzuhalten.

Auszug aus dem „LIFE AT HOME”-REPORT 2016. Den kompletten Bericht gibt es unter lifeathome.IKEA.com

IKEA PS VÅGÖ Sessel.

Ob auf dem Balkon, auf der Terrasse, im Hof oder auf dem Fensterbrett: Eine grüne Oase kann man in der kleinsten Ecke einrichten. Das sieht nicht nur toll aus, sondern hier können auch frische Kräuter sprießen, mit denen jede Mahl­zeit gleich doppelt so gut schmeckt.

SALLADSKÅL Blumenständer.

Das Züchten von Pflanzen ist eine Möglichkeit, sich zu Hause mit lebendigen Wesen zu umgeben. 60 Prozent der Befragten in den Städten, in denen wir unsere Umfrage* durchführten, bringen auf diese Art etwas Natur in ihre Wohnungen oder Stadt­viertel. Das Gärtnern im weitesten Sinne ist in Schanghai mit rund 75 Prozent am weitesten verbreitet. Dekorative Pflanzen und Blumen stehen hier und in Mumbai auf der Beliebtheitsskala ganz oben, während in New York ebenso gerne Gemüse und Kräuter wie Blütenpflanzen angebaut werden.

* Auszug aus dem „LIFE AT HOME”-REPORT 2016. Den kompletten Bericht gibt es unter lifeathome.IKEA.com

Die Umfrage zum „LIFE AT HOME”-REPORT 2016 hat gezeigt, dass es gar keiner eigenen Beete oder gar eines Gartens bedarf, um etwas grünes Glück ins Haus zu bringen – schon ein paar einfache Kräutertöpfe mit Schnittlauch oder Petersilie tragen zu unserem Wohlbefinden bei.

* Auszug aus dem „LIFE AT HOME”-REPORT 2016. Den kompletten Bericht gibt es unter lifeathome.IKEA.com

SKÄRALID offene Aufbewahrung. METOD Einbauküche mit VEDDINGE Front in weiß

Foodtrucks haben längst unsere Straßen und Mittagspausen erobert. Ob Burger, Spätzle oder vegane Sandwiches – in den coolen Fahrzeugen werden die vielseitigen Leckereien vor den Augen der Kunden frisch und schnell zubereitet.

Dabei sind die Foodtrucks echte Persönlich­keiten: mobile Profiküchen mit individueller Aus­stattung auf kleinstem Raum. Genau wie unsere Foodtruckküche: Pflegeleichte  Edelstahlfronten und platzsparende Aufbewahrungslösungen bieten jede Menge Möglichkeiten für kulinarische Ideen – selbst der kleinste Raum lässt sich mit unseren Foodtruckküchen in eine Profi­küche verwandeln.

Natürlich ist auch sie ein idealer Platz zum Ziehen, Trocknen und Aufbewahren von allem, was der eigene kleine Kräutergarten liefert.