SÄLLSKAP

Die neue limitierte Kollektion ist ab 8. Oktober in den IKEA Einrichtungshäusern
erhältlich, und nur, solange der Vorrat reicht.

Beisammen sein in großartigem Design

In diesem Oktober präsentiert IKEA die neue limitierte Kollektion SÄLLSKAP – inspiriert von skandinavischen Kunst- und Handwerkstraditionen und von der einst bahnbrechenden Idee, Räume für die gesamte Familie zu gestalten. Es ist eine Kollektion von Möbelstücken, Textilien und Porzellan, die die Inspiration der Vergangenheit in die Gegenwart führt, und zwar auf die beste Art und Weise: in Form einer Weiterentwicklung.

„SÄLLSKAP wurde von der skandinavischen Kunst und Handwerksbewegung des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts inspiriert. Es ist eine Kollektion, die Traditionen feiert, ohne den Bezug zur Moderne zu verlieren.”

Mette Nissen, Creative Leader bei IKEA of Sweden

SÄLLSKAP Esstisch. SÄLLSKAP Bank.

Es gab mal eine Zeit, vor einem Jahrhundert oder zwei, als man sagte, Kinder solle man sehen, aber nicht hören, und in der schönes Design etwas für reiche Menschen war. Dann veränderte sich etwas. Einflussreiche Schweden, die Autorin Ellen Key und die Künstler Karin und Carl Larsson setzten den Grundstein für etwas, das später als „allrum” bekannt wurde – einen Raum, in dem die ganze Familie zusammenkommen konnte. Aber es galt nicht nur, einen Gemeinschaftsraum zu schaffen, den jeder nutzen konnte. Es ging auch darum, Raum für schöne Dinge und Qualität zu haben, und darum, wundervolles Design für jeden zugänglich zu machen. Bei SÄLLSKAP geht es genau darum.

„Im Herzen von SÄLLSKAP stehen Heimtextilien, inspiriert von traditionellen Mustern und Techniken, wie der Malerei mit Spritztechnik und der Ikatweberei.”

Mette Nissen, Creative Leader bei IKEA of Sweden

SÄLLSKAP Bank mit Aufbewahrung. SÄLLSKAP Bankauflage. SÄLLSKAP Rückenkissen. SÄLLSKAP Plaid.

Man kann das Stadtleben lieben und sich doch nach der ländlichen Idylle sehnen, keine Frage. SÄLLSKAP besteht aus Möbelstücken, Leuchten, Textilien und Geschirr, die den Duft schwedischer Traditionen und des Landlebens verströmen, egal wo man zu Hause ist. SÄLLSKAP findet überall seinen Platz. Die Möbelstücke sind kleiner als die jahrhundertealten Vorbilder und haben multifunktionale Eigenschaften, die zum kompakten Leben von heute passen. Das Hauptmaterial ist massives Holz, das in seiner Robustheit hervorragend geeignet ist, wenn man einen Raum für die ganze Familie gestaltet. Gemütlich wird es, indem man so viele weiche Kissen und Decken nutzt, wie man mag.

Ein Vitrinenschrank ist perfekt für alles was man verstauen muss, und doch sehen will. Aber Vorsicht: Stopft man zu viel hinein, sieht man das hübsche Spritztechnikmuster im Inneren nicht mehr.

SÄLLSKAP Vitrine.

„Die SÄLLSKAP Bank mit Aufbewahrung und der Stuhl aus massiver Kiefer sind kleiner als ihr jahrhundertealtes Vorbild und doch perfekt zum Verstauen von Kleinkram. Wir wollten die Multifunktionalität nutzen, die auch in traditionellen Möbeln zu finden war.”

Mikael Warnhammar, Designer

SÄLLSKAP Stuhl mit Aufbewahrung.

Die kleinen Wandschränke sind super für die Aufbewahrung von so allerlei, wie Gewürzen, Schlüsseln, Eierbechern und was auch immer.

SÄLLSKAP Wandschrank.

Mit Textilien lassen sich Räume auf ganz einfache Weise verändern. Die SÄLLSKAP Kissenbezüge zeigen Drucke, inspiriert von traditionellen schwedischen Mustern, und verzaubern mit einem Hauch von modernem Landleben.

SÄLLSKAP Kissenbezug. SÄLLSKAP Plaid.

„Die SÄLLSKAP Stoffe erwecken die wundervollen alten Muster zu neuem Leben. Im 18. Jahrhundert war Spritztechnik eine erschwingliche Art und Weise, selbst die Tapete zu gestalten. Diese Dessins machen sich in einem modernen Ambiente genauso gut wie in einer traditionellen Umgebung.”

Maria Vinka, Designerin

SÄLLSKAP Stoffbahn.

Die SÄLLSKAP Schürze entspringt dem Modedesign der schwedischen Künstlerin Karin Larsson und steht auch Köchen ausgesprochen gut.

SÄLLSKAP Schürze. SÄLLSKAP Tischset. SÄLLSKAP Geschirrtuch. SÄLLSKAP Schüssel. SÄLLSKAP Dessertteller. SÄLLSKAP Suppenschüssel.

Die SÄLLSKAP Hakenleiste gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Sie passt fast überall hin und eignet sich zur Aufbewahrung von allen möglichen Dingen – wie zum Beispiel von Geschirrtüchern in traditionellen Mustern.

SÄLLSKAP Hakenleiste mit 5 Haken. SÄLLSKAP Hakenleiste mit 10 Haken. SÄLLSKAP Geschirrtuch. SÄLLSKAP Suppenschüssel.

Handbemalte Schüsseln und Dessertteller für ein traditionelles und stilvolles Suppenessen.

SÄLLSKAP Schüssel. SÄLLSKAP Dessertteller. SÄLLSKAP Papierservietten.

Ganz im Sinne einiger volkstümlicher Traditionen findet sich ein vierblättriges Kleeblatt auf dem Boden der Suppenschüssel und soll so den geladenen Gästen Glück bringen. Das Schöne daran: Auch nach dem Essen ziert es weiterhin die SÄLLSKAP Suppenschüssel.

SÄLLSKAP Suppenschüssel. SÄLLSKAP Suppenkelle.

Entspannen auf einem Bett aus Geranien, umhüllt von Spritztechnikmustern des 18. Jahrhunderts oder eingekuschelt in ein Baumwollplaid – SÄLLSKAP hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

SÄLLSKAP Bettwäsche-Set.

Platziert man die Dinge, die man täglich braucht, direkt neben dem Spiegel, erhöhen sich die Chancen, sie auch zur Hand zu haben, wenn man sie braucht. Aber auch für individuelle Dekorationen lässt sich der SÄLLSKAP Spiegel gut nutzen.

SÄLLSKAP Spiegel.

Geranien und vierblättrige Kleeblätter zieren die SÄLLSKAP Notizbücher – so stilvoll lässt man sich gerne inspirieren.

SÄLLSKAP Notizbuch.

Der SÄLLSKAP Lampenschirm für Hänge- oder Tischleuchten soll mit vierblättrigen Kleeblättern Licht und Glück ins Leben bringen.

In einer solchen fröhlichen Umgebung schmeckt es gleich doppelt gut – blumige Beleuchtung beim Abendessen mit Lampenschirmen in Form von Glockenblumen.

SÄLLSKAP Schirm.