IKEA ART EVENT 2015

Limited Collection – ab April 2015 in den IKEA Einrichtungshäusern erhältlich, und nur solange der Vorrat reicht.

Street Art für das Zuhause

Schon lange bieten wir innovatives Design für Menschen auf der ganzen Welt – erschwinglich und funktional. Nun starten wir eine Kunstinitiative, deren Hauptfunktion es ist, Emotionen zu wecken. Henrik Most, der kreative Leiter von IKEA of Sweden, erklärt die Hintergründe des IKEA Art Events: „Wir sehen Kunst oft als etwas Limitiertes an, etwas, an dem sich nur wenige wohlhabende Menschen erfreuen können, oder als etwas, das man nur in Galerien und Museen findet. Wir aber denken, dass Kunst generell in die Wohnräume der Menschen gehört. Und mit diesen Kollektionen machen wir Kunst für viele Menschen erreichbar – man muss nicht reich sein, um etwas Einzigartiges zu erstehen.

Für die diesjährige Kollektion haben wir zwölf Straßenkünstler aus aller Welt eingeladen, um zwölf einzigartige "Street Art"-Bilder für IKEA zu gestalten.

Der weltweite Start ist im April 2015, und da dies eine limitierte Kollektion ist, werden die Bilder nur für kurze Zeit erhältlich sein.

Unser Ziel ist es, einen schöneren Alltag mit verschiedenen Stilrichtungen und Ausdrucksweisen zu schaffen – und zwar für jeden, der Kunst liebt.”

„Es war wichtig für uns, nicht einfach nur mit berühmten Künstlern zusammenzuarbeiten, sondern eine lebendige Mischung zu schaffen, die die "Street Art"-Szene von heute repräsentiert.”

Henrik Most Kreativer Leiter, IKEA of Sweden

„Ich wollte, dass meine Stimme wahrgenommen wird, und es gibt wohl keinen besseren Weg, als dies mit Bildern auf öffentlichen Fassaden zu tun.” JOHN CRASH MATOS, New York City, USA

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von John Matos, auch bekannt als Crash.

„Das Schöne an Kunst ist, dass sie offen ist für die individuelle Interpretation.”
JEROEN EROSIE, Niederlande

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von Jeroen Erosie.

„Das Kunstwerk ‚Flaschenpost’ ist Teil des Pfades, dem wir schon seit Jahren folgen.”
NEVERCREW, Schweiz

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von Christian Rebecchi und Pablo Togni, auch bekannt als Nevercrew.

„Wir möchten unseren Stil als illustrative Graffiti bezeichnen.” SOBEKCIS, Serbien

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von Nikola und Ivan Gajic, auch bekannt als Sobekcis.

„Graffiti ist eine Kunst der Aktion. Wenn ich eine Wand bemale, besitze ich sie für eine Weile.” NURIA MORA, Spanien

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv von Nuria Mora.

„Es ist eine Mischung von scharfen und tropfenden Linien, geometrischen und instinktiven Umgebungen, poetisch und verträumt.” KORALIE SUPAKITCH, Frankreich

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv von Koralie Supakitch.

„Das übergeordnete Thema meiner Arbeit ist immer der Feminismus.” CAROLINA FALKHOLT, Schweden

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv von Carolina Falkholt.

„Die Figuren in meiner Arbeit tragen immer eine Art Kopfbedeckung oder Kleidung. So gebe ich meinen Charakteren eine Identität.” EKO NUGROHO, Indonesien

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von Eko Nugroho.

„Ich wollte die Kraft, die wir alle in uns tragen, illustrieren.” TFREAK, Brasilien

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv von Hamilton Yokota, auch bekannt als Tfreak.

„Ich porträtiere Frauen als Krieger und Wächter, umgeben von Tierseelen, in surrealen, lebendigen Umgebungen.” ELLE, San Francisco, USA

IKEA ART EVENT 2015 Bild
MOTIV VON ELLE.

„Meine Kreation ist eine Improvisation. Ich arbeite schnell mit Tinte und Pinselstrichen, so gibt es keine zweite Chance, etwas zu korrigieren.” HUA TUNAN, China

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv von Chen Yingjie, auch bekannt als Hua Tunan.

Street Art prägt unsere Kultur. Man findet viele Einflüsse von Street Art in Design, Musik und Architektur.” M-CITY, Polen

IKEA ART EVENT 2015 Bild
Motiv gestaltet von Mariusz Waras, auch bekannt als M-City.