Ab 15. April 2015 in den IKEA Einrichtungshäusern:

Die neue Design-Kollektion von
IKEA mit kabelloser Ladefunktion

Aufladen – bequem und an vielen Orten

Ob wir nach einem Pastarezept fürs Abendessen suchen, mit einem Freund chatten oder während des Fernsehens unsere E-Mails lesen – unsere Smartphones sind immer in Reichweite und halten die Verbindung mit der Außenwelt aufrecht.

Auch zu Hause haben wir sie bei all unseren Aktivitäten dabei – bis es Zeit ist, das Ladegerät hervorzuholen. Leider haben die Ladegeräte lange, unpraktische Kabel und sind meistens ausgerechnet dann nicht aufzufinden, wenn man sie braucht. Da Smartphones für viele mittlerweile Teil des Lebens sind, möchten wir, dass das Aufladen auf bequeme Weise in unsere Wohnräume integriert wird. Aus diesem Grund hat IKEA eine neue Design-Kollektion mit kabelloser Ladefunktion entwickelt, die jederzeit zur Verfügung steht.

Wie funktioniert sie? Diesen Teil haben wir ganz leicht gemacht. Jedes Qi-fähige Smartphone wird automatisch geladen, sobald man es auf das Pluszeichen legt. Das ist alles. Für einige Smartphones, die nicht Qi-fähig sind, bietet IKEA die VITAHULT Ladeschalen an. Diese sind wie jede andere Hülle ganz einfach in der Handhabung. Alle kabellosen Ladestationen verfügen über einen USB-Anschluss und erlauben so auch das Laden weiterer Geräte.

 

Kabellose Ladestationen – ganz unauffällig in schönen Einrichtungsgegenständen

IKEA möchte das Aufladen auf komfortable Weise in die Wohnräume integrieren. Deshalb haben wir Ablagetische und Leuchten genutzt – die Art von Möbeln, die immer in Gebrauch sind – und sie in Ladestationen verwandelt. Sie machen das Zuhause nicht nur schöner, sie machen das Laden der Geräte auch leichter. Ein weiterer Vorteil liegt klar auf der Hand – eine Ladestation in der Leseleuchte kann man nicht so leicht verlieren.

VARV Tischleuchte mit kabelloser Ladefunktion. VARV Standleuchte mit kabelloser Ladefunktion. NORDLI Ablagetisch mit kabelloser Ladefunktion. SELJE Ablagetisch mit kabelloser Ladefunktion.

„Die Ladestationen sollten genau dort platziert werden, wo das Smartphone genutzt wird”

Björn Block, IKEA Range Manager für Beleuchtung und kabelloses Laden

Kabelloses Laden mit Ladestationen der neuen Design-Kollektion, die sich leicht ins Zuhause integrieren lassen

Die Ladestationen der neuen Design-Kollektion wurden so gestaltet, dass sie überall im Zuhause bequem genutzt werden können – ob auf dem Fensterbrett im Wohnzimmer, auf der Arbeitsplatte in der Küche oder dem Bürotisch. Sie machen das mobile Laden leicht und unkompliziert und können sogar mehrere Smartphones gleichzeitig laden, was in der Familie oder auch im Büro sehr praktisch ist.

Designer David Wahl erzählt von seinen Überlegungen zur Entwicklung der Ladestationen: „Ich wollte, dass sie sich in die Wohnräume einfügen, und gleichzeitig war mir wichtig, dass die Ladestationen leicht zu handhaben sind. Das Ergebnis ist eine Ladestation mit einem schönen und qualitativ hochwertigen Design, das an vielen Plätzen im Zuhause genutzt werden kann.″

NORDMÄRKE Ladestation. NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation. ROMMA Kabelsammelbox mit Deckel.

VARV Standleuchte mit kabelloser Ladefunktion

Die neue VARV Standleuchte ist sowohl wunderschön als auch multifunktional. Sie bietet ein gemütliches Licht, einen Ablagetisch und eine kabellose Ladestation. Das Gerät einfach auf das Pluszeichen legen und bei einer Tasse Tee entspannt der Lieblingsplaylist lauschen, während das Smartphone lädt.

VARV Standleuchte mit kabelloser Ladefunktion.

VARV Tischleuchte mit kabelloser Ladefunktion

Die neue VARV Tischleuchte kann überall im Raum genutzt werden, wo immer man eine warme, angenehme Beleuchtung möchte. Auch mit der VARV Tischleuchte lässt sich das Smartphone laden – man legt es einfach auf das Pluszeichen.

VARV Tischleuchte mit kabelloser Ladefunktion.

RIGGAD Arbeitsleuchte mit kabelloser Ladefunktion

RIGGAD – eine neue clevere Arbeitsleuchte mit verstellbarem Arm und Kopf bietet ein gerichtetes Licht, perfekt für kreatives Arbeiten. Natürlich ist sie auch für weniger attraktive Beschäftigungen, wie zum Beispiel das Sortieren von Rechnungen, geeignet. Da sie zusätzlich eine kabellose Ladestation ist, bleibt mehr Platz auf dem Tisch für die Arbeitsutensilien.

RIGGAD Arbeitsleuchte mit kabelloser Ladefunktion.

SELJE Ablagetisch mit kabelloser Ladefunktion

Der SELJE Ablagetisch ist vielseitig genug, um im ganzen Haus genutzt zu werden. Im Flur macht er sich prima für Post und Hausschlüssel. Und da er über eine integrierte Ladestation verfügt, ist er auch der ideale Ort, um das Smartphone aufzuladen, wenn man von der Arbeit oder aus der Schule kommt.

SELJE Ablagetisch mit kabelloser Ladefunktion.

NORDLI Ablagetisch mitkabelloser Ladefunktion

Neben SELJE gibt es auch den NORDLI Ablagetisch mit integrierter Ladestation. Klar und einfach im Design passt dieser Tisch in jeden Raum. Das Smartphone einfach auf dem Pluszeichen platzieren und die Ladezeit unbeschwert zum Lesen, Schlafen oder Anziehen nutzen. Zusätzlich gibt es ein USB-Kabel, sodass auch andere Geräte geladen werden können. Das Kabel zur Steckdose kann in einer Rille entlang des Tischbeines versteckt werden.

NORDLI Ablagetisch mit kabelloser Ladefunktion.

NORDMÄRKE Kabellose Ladestation

NORDMÄRKE ist eine kabellose Ladestation, die sich so gut wie überall im Zuhause nutzen lässt. Sie hat ein klares und funktionales Design und fügt sich daher leicht in jedes Wohnambiente ein. Nutzen lässt sie sich überall dort, wo man sich aufhält – die Arbeitsfläche in der Küche, der Schreibtisch, das Bücherregal oder auch der Schminktisch sind praktische Orte für NORDMÄRKE.

Für das Aufladen weiterer Geräte verfügt NORDMÄRKE über einen USB-Anschluss – perfekt, um beispielsweise die Kamera oder auch das Tablet zu laden.

NORDMÄRKE Ladestation.

NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation mit USB-Anschluss

In der Familie oder auch im Büro gibt es meist mehrere Smartphones – die NORDMÄRKE Ladestation für drei Geräte und mit USB-Anschluss ist hier die perfekte Lösung. Sie verringert auf elegante Weise die große Anzahl unordentlicher Kabel.

NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation.

ROMMA Kabelsammelbox mit Deckel

Die ROMMA Kabelsammelbox, die mit der NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation mit USB-Anschluss kombiniert wird, erlaubt das Laden mehrerer Smartphones gleichzeitig, während das Gewirr von Kabeln in der Box verschwindet. So bleiben alle Handys im Büro aufgeladen und der Schreibtisch trotzdem aufgeräumt.

ROMMA Kabelsammelbox mit Deckel. NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation.

Kabellose Ladestationen für die eigenen Ideen

Ein weiterer Teil der Design-Kollektion ist eine kabellose Ladestation, die man selbst in die schon vorhandenen Möbel einbauen kann. Sie heißt JYSSEN und ermöglicht eine Gestaltung, die individuell auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Übrigens – die JYSSEN Ladestation passt auch perfekt in die Kabelöffnungen einiger IKEA Schreibtische, wie zum Beispiel dem MICKE Schreibtisch.

JYSSEN Ladestation.

JYSSEN Ladestation FIXA Lochsäge

Mit dem FIXA Lochsäge-Set ist es ganz einfach, die kabellose Ladestation JYSSEN in ein selbst gewähltes Möbelstück einzubauen. Das Ergebnis ist eine auf die eigenen Wünsche abgestimmte und einzigartige Ladestation.

JYSSEN Ladestation. MORIK Ladestation. FIXA Lochsäge.

Wie es funktioniert

Viele Smartphones unterstützen den globalen Drahtlosstandard (Qi), ein Standard für kabelloses Laden, der in den Einstellungen der Smartphones aktiviert sein muss.

IKEA hat sich für eine Zusammenarbeit mit dem Qi-Standard entschieden, da er zu den größten Standards, die es derzeit auf dem Markt gibt, gehört und am besten unseren hohen Qualitätsansprüchen entspricht. Jedes Qi-fähige Telefon wird sich automatisch laden, sobald es auf eine IKEA Ladestation mit kabelloser Ladefunktion gelegt wird.

Für einige beliebte, nicht Qi-kompatible Smartphones wird es in den IKEA Einrichtungshäusern passend zur neuen Design-Kollektion auch die VITAHULT Ladeschalen geben, die wie jede andere Hülle auch ganz einfach zu handhaben sind.

VITAHULT Ladeschale.